Menü für Mobile Ansicht


Die Mitgliederzeitung des Fachverbandes Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg erscheint 6x im Jahr und informiert über alle aktuellen Themen, die Innungsfriseure interessieren. Neue Frisurentrends, HAIR-FASHION-PREVIEWS, Friseurwettbewerbe, Neues zur Friseurausbildung, Steuertipps, betriebswirtschaftliche Themen, handwerkspolitische Highlights und Statements aus dem Ehrenamt runden das vielfältige inhaltliche Programm ab.

Die Innungen sind dazu aufgerufen, Berichte und Bildmaterialien von Veranstaltungen oder auch Sitzungen an das Redaktionsteam der Mitgliederzeitung zu übersenden. Nicht jeder profitiert von dieser kostenlosten Infopostille. Nur Mitglieder genießen diesen Vorzug.

Die Mitgliederzeitung steht im Member Bereich des FFK auch als Download exklusiv nur für Mitglieder zur Verfügung!


Redaktionsteam auf der Geschäftsstelle:
Matthias Moser, Tel. 0711/60770-24, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jeanine Tunk, Tel. 0711/60770-28, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

 

 

 

 


Neues Fachmagazin newClips ist Medienpartner des Friseurhandwerks

Nach dem überraschenden Ende der Fachzeitschriften FRISEURWELT und CLIPS im Frühjahr 2020 werden nun mit der Medienpartnerschaft zwischen dem Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) und dem Fachmagazin newClips neue Weichen für eine aufmerksamkeitsstarke Kommunikation im Friseurhandwerk gestellt.

Das Medienprojekt newClips wurde von den Machern der FRISEURWELT und CLIPS ins Leben gerufen. Langjährige Erfahrungen und Ressourcen wurden gebündelt, um ein passgenaues und modernes Magazin für die Friseurbranche zu entwickeln. Im Mittelpunkt werden die Menschen, die diese kreative, bunte und so vielseitige Branche ausmachen stehen. newClips ist ein 2-monatliches Magazin und wird als Print-Ausgabe und E-Paper erscheinen.

Gemeinsam wollen newClips und ZV ein Sprachrohr für die Interessen der Friseurbranche schaffen und neue Impulse für einen modernen Berufsstand setzen. Die Kooperation ermöglicht es dem ZV seine Kommunikationsleistung auszubauen und stärker im medialen Dialog in Erscheinung zu treten.

Die Partner wollen sich gemeinschaftlich den Herausforderungen des Friseurhandwerks stellen und das Image der Branche positiv mitgestalten.

Ab März 2021 erscheint die newClips jeden zweiten Monat: Ab dem 30. März 2021 als digitale Version und ab dem 31. März 2021 als Print-Ausgabe. Die digitale Ausgabe ist im laufenden Jahr für alle Innungsmitglieder kostenlos und kann ab Ende März über den Google Play-Store oder etwas später über den Apple App-Store bezogen werden. Die Printausgabe kann als kostenpflichtiges Abonnement bezogen werden.

Mehr Informationen gibt es auf www.newclips.info .


 

Like